Burgdorfer Wasser hat einwandfreie Qualität

Das Burgdorfer Trinkwasser geniesst einen hervorragenden Ruf. Zur Sicherung der Wasserqualität der Wasserversorgung Burgdorf werden aufgrund der Lebensmittelgesetzgebung periodisch Trinkwasserproben entnommen und auf mikrobiologische sowie chemische Substanzen untersucht. Zusätzlich zu den amtlichen Untersuchungen führt die Localnet AG pro Monat an ca. fünf Entnahmestellen zwei bakteriologische Kontrollen durch.

Trankwasserqualität 2020 im Versorgungsgebiet der Localnet AG

MESSSTELLE BAKTERIOLOGISCHE QUALITÄT GESAMTHÄRTE f° NITRATGEHALT in mg/l
Grundwasser Pumpwerk einwandfrei 20.7 bis 21.9 8.5 bis 8.9
Verteilnetz einwandfrei 20.2 bis 20.4 7.3 bis 8.2

Sauberes, einwandfreies Trinkwasser

Gemäss den amtlichen Untersuchungen des Kantonalen Laboratoriums und den von der Localnet AG durchgeführten Zusatzuntersuchungen für das Jahr 2020 hat das Trinkwasser der Wasserversorgung Burgdorf den gesetzlichen Anforderungen entsprochen. Das Wasser wird durch Zudosierung von Natriumhypochlorit vorbeugend desinfiziert. Die Localnet AG weist darauf hin, dass die Besitzer von Privatwasserversorgungen allfällige Wasserbezügerinnen und Wasserbezüger gemäss Artikel 275d der Lebensmittelverordnung ebenfalls jährlich mindestens einmal über die Qualität des Trinkwassers informieren müssen.

Chlorothalonil weit unter Grenzwerten

In letzter Zeit konnte man in den Medien viel über die Verunreinigung von Trinkwasser lesen. Speziell erwähnt wird immer wieder der Wirkstoff Chlorothalonil, der in verschiedenen Pflanzenschutzmitteln seit den 1970er Jahren zugelassen ist. Die Wasserversorgung der Localnet AG ist davon nicht betroffen. Die gemessenen Werte sind weit unter den gültigen Grenzwerten.

Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an markus.sommer(at)localnet.ch, 034 420 00 20


Wasserhärte in Burgdorf

Die Wasserhärte ist ein Mass für die Menge an gelöstem Kalzium und Magnesium im Wasser. Je mehr von diesen Salzen das Wasser enthält, umso härter ist es. Die Gesamthärte wird meist in französischen (°fH) oder deutschen (°dH) Härtegraden angegeben. 1 Grad französischer Härte entspricht 0.56 Grad deutscher Härte.

Burgdorfer Wasser ist mittelhart

Das Wasser in Burgdorf ist mittelhart und weist eine Härte von 20.8 - 22.4 französischen Härtegraden (°fH) auf. Wasser wird in der Schweiz in 6 Härtestufen eingeteilt und in französischen Härtegraden (ºfH) angegeben.

Weitere interessante Informationen zum Thema Wasserhärte sind im Informationsblatt des SVWG enthalten.

Informationsblatt Wasserhärte

WASSERHÄRTE BESCHREIBUNG
0-7 sehr weiches Wasser
7-15 weiches Wasser
15-25 mittelhartes Wasser
25-32 ziemlich hartes Wasser
32-42 hartes Wasser
grösser als 42 sehr hartes Wasser

Localnet AG
Bernstrasse 102
Postfach 1375
3401 Burgdorf

Telefon 034 420 00 20

info@localnet.ch