Wärmeverbund Kirchberg Unterdorf

Kirchberg setzt in Zukunft mit dem Wärmeverbund Kirchberg Unterdorf auf die lokale und nachhaltige Wärme über eine Fernwärmeleitung.

Der Gemeinderat von Kirchberg hat für die Realisierung des Wärmeverbundes auf dem Areal des neuen Werkhofes in Kirchberg die Localnet AG beauftragt. Der Bau und die Inbetriebnahme des Wärmeverbundes ist in den Jahren 2021/22 geplant.

Es wird eine Holzschnitzelheizung mit einem Gaskessel zur Spitzenlastabdeckung für die Wärmeproduktion eingesetzt. Der Wärmeverbund wird so zu mindestens 80% mit ökologischen (CO2-freien) Holzschnitzel betrieben. Aktuell wurden insgesamt Interessenten mit einer Heizleistung von  3'500 kW Heizleistung (ohne Industrie) eruiert. 

Gerne geben wir Ihnen weiter Auskunft oder beraten Sie zu einem Anschluss Ihrer Liegenschaft an den Wärmeverbund Kirchberg Unterdorf.

Weiter Details erfahren Sie in der Pressemitteilung: Pressemitteilung






Bild: Perimeter Wärmeverbund Kirchberg Unterdorf

  1. Anmeldung Newsletter Wärmeverbund Kirchberg Unterdorf