Fernwärme Jegenstorf

Jegenstorf setzt mit der Localnet AG auf eine erneuerbare Wärmeversorgung!

Die Localnet AG hat im 2015 und 2016 in Jegenstorf einen Wärmeverbund realisiert, welcher diverse Siedlungen und Schulhäuser sowie private Liegenschaften mit Wärme versorgt. Im Rahmen der Aufbauarbeiten der Fernwärmeleitung konnten bereits mit 18 Kunden Verträge abgeschlossen werden. Auch dieser Verbund wird mit Wärme ab der Energiezentrale in der Kläranlage Moossee-Urtenenbach versorgt.

Mit den aktuell abgeschlossenen Wärmelieferverträgen wird noch nicht die ganze verfügbare Kapazität des Fernwärmenetzes ausgelastet.

Der grösste Teil des Fernwärmenetzes ist bis Ende 2016 gebaut. Die weiteren Anschlüsse werden im Rahmen der Netzverdichtung in den folgenden Jahren nach Bedarf gebaut.

Unsere Projektleiter geben Ihnen gerne weiter Auskunft oder beraten Sie zu einem Anschluss Ihrer Liegenschaft an den Wärmeverbund Jegenstorf.

 

 

Aktuelle Anschlussdaten:   
Wärmebezüger:18 Abonnenten
Heizleistung:2'225 kW
Energieabsatz:4'450'000 MWh/Jahr
Heizöl Einsparungen:445'000 Liter/Jahr
CO2 Reduktion:1'246 Tonnen/Jahr

 

Anlagedaten:

Wärmezentralestandort:    Kläranlage Moosee-Urtenenbach
Wärmeerzeugung:Abwasser aus Abwasserreinigungsprozess und Klärgasen
Energieerzeugungsanlage: Wärmepumpen (80%) und BHKW mit Biogas (10%) und Gaskessel mit Erdgas (10%)
Fernwärmeleitungen:

 

Verbindung ARA - Jegenstorf Dorf 2'200 m

Wärmeleitungsnetz Jegenstorf Dorf 1'750 m

Inbetriebnahme:Herbst 2015

 

Prinzipschema Heizzentrale (download pdf)